Da im Frühjahr unser beliebtes Osterfrühstück wegen der Corona-Auflagen ausfallen musste, hat sich der Vorstand mit einem Ostergruß bei den Mitgliedern gemeldet. Es wurde Samen von Sonnenblumen, die auch auf der Fensterbank gezogen werden konnten, verschenkt. Hier nun einige Bilder von den Pfalnzen, die sich prächtig aus dem Samen entwickelt haben.

Endlich war es so weit. Am 21. Juli konnten sich die Landfrauen wieder bei Kaffee und Kuchen treffen.

Auf dem Gut Steinwehr haben 37 Damen am Kaffeenachmittag teilgenommen. Es wurde erzählt und erzählt.

Erdbeer- oder Himbeertorte, Blechkuchen oder Waffeln mit Früchten und Sahne standen zur Auswahl. Sehr lecker.

Die Zeit verging wie im Fluge und nach über zwei Stunden löste sich Gesellschaft mit zufriedenen Gesichtern lamgsam auf.

Als nächster Termin stand das Binden von Sommersträußen auf dem Programm.

Am 31. Juli  trafen sich 10 Damen am Blumenfeld in Klein Königsförde. In wetterfester Kleidung und mit einer Gartenshere durfte sich jeder der Damen nach eigenem Geschmack die Blumen pflücken, aus denen dann schöne Sträuße gebunden werden sollten. Das Wetter spielte leider nicht so mit wie erhofft, aber die Mitglieder ließen sich davon nicht beirren.

Mit Hilfe der Floristin Kim Schneider hat dies auch wunderbar geklappt. Mit kleinen Tricks wurden aus den schönen Sträußen dann wunderschöne Sträuße, wie die Bilder belegen. Bei einigen Sträußen brauchte Kim Schneider auch garnichts zu verändern, so schön waren diese. Aber Tips und Tricks kann man nie genug bekommen. So zeigte die Dame vom  Fach um Abschluß noch, wie man aus Resten oder abgeknickten Blüten einen ganz kurzen und zauberhaften Strauß bindet. Mit neuen Eindrücken sowie den  Ergebnissen des Nachmittags sind die Damen zufrieden nach Hause gegangen